Anleitung zum Basteln einer quadratischen Weihnachtskarte mit gefaltenem und Irisfolding Stern

das brauchst du:
quadratische beige Karte
Rest beigen Karton 8x8cm
Wellkarton 9x9cm
rotes Geschenkpapierband
rot/goldenes Geschenkpapierrest
goldenes Geschenkpapierrest
4 Strassornamente
Glitterstift und Gelstift
6 kleine rote Pailettensterne
Sticker: Frohe Weihnachten
so wird's gemacht:
Übertragt zuerst die Vorlage1 auf die Rückseite des Wellkartonquadrates und schneidet es heraus. Dann füllt den Stern in Irisfoldig-Technik abwechselt mit Streifen vom goldenen und rot/goldenen Geschenkpapier. Auf das beige Quadrat die Vorlage2 mit einem Prägestift übertragen und mit einem scharfen Messer den Stern und die Zacken einritzen. Nun an den langen Spitzen mit dem Glitterstift den Rand nachfahren und trocknen lassen. Inzwischen den Wellkaton mit dem fertigen Stern mittig auf die Karte kleben. Den Wellkartons dann mit dem roten Band einrahmen und auf die Eckpunkte die Strassornamente kleben. Wenn der Faltstern trocken ist, faltet ihn auf unf klebt ihn passend über den Stern des Wellkartons. Die kleinen Ecken es Sterns mit Pailetten verzieren. Zum Schluß den Sticker anbringen. - fertig